Singapur Reisetipps

Singapur Reisetipps

Währung

Singapur Dollar (SGD)

Sprache

Englisch, Malaiische Sprache, Tamil, Nordchinesische Dialekte, Hochchinesisch

Einwohner

5,6 Millionen

Preisniveau

$$-$$$

♦♦♦♦

Singapur Reisetipps

Leider hatten wir nur vier Stunden in Singapur, da unser Flug von Sumatra drei Stunden verspätet war. Und so machten wir uns mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch und dem Kopf voller Erwartungen auf den Weg in diese angeblich so traumhafte Stadt. Auf dem Weg zum Flughafen hat es leider heftig zu regnen angefangen, sodass wir uns direkt nach China Town in die Food-Courts bringen lassen haben. Lest unsere Singapur Reisetipps und holt das meiste aus nur wenigen Stunden Singapur raus.

Update 2019:

Nun haben wir uns eine zweite Chance mit Singapur gegeben und drei volle Tage in der Stadt verbracht. Das Viertel Katong hat uns sehr gut gefallen. Natürlich haben wir wieder den ein oder anderen Singapur Reisetipp für euch.

Marina Bay Area

Anreise, Visum Abreise - Singapur Reisetipps

Deutsche, Östereicher und Schweizer benötigen für einen touristischen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen kein Visum für Singapur. Ein ausreichend gültiger Reisepass, eine ausgefüllte Einreisekarte, die ihr im Flugzeug oder am Flughafen bekommt, und ein Weiterflugticket reichen aus. Stellt euch damit beim Immigration Officer an und er stempelt euch einen Vermerk in euren Reisepass.

Für Durchreisende, die nur ein paar Stunden in dieser Stadt verbringen können, bietet der Flughafen Singapur Changi einen besonderen Service: Early-Check-In für das Aufgabe-Gepäck. Wir haben unsere großen Rucksäcke kostenlos bereits viele Stunden vor Abflug aufgegeben. Dafür wird an anderen Airports eine horrende Gebühr verlangt. Coole Sache und definitiv ein Highlight unserer Singapur Reisetipps.

Auch unser Handgepäck wollten wir gegen Gebühr bei einem Dienstleister zwischenlagern. Doch Achtung, es kann nicht alles abgegeben werden. Man darf weder Notebook noch Kamera in der Tasche lassen, besser gesagt, keine Wertgegenstände. Man bezahlt auch für alle Anhängsel am Rucksack etwa Nackenkissen oder Schuhe extra. Diese Storage-Läden sind unserer Meinung nach eher nicht zu empfehlen.

Die Ausreise aus Singapur geht relativ unkompliziert vonstatten. Entweder rein elektronisch, indem ihr den Reisepass in einen Leser mit schiebt oder ihr stellt euch beim Schalter der Immigration an. Die netten Mitarbeiter leiten euch an die richtige Stelle.

Unterwegs vor Ort

Wir sind mit GRAB für S$18 vom Flughafen in die Stadt gefahren. Absolut easy! Ihr gebt euren Standort und das Ziel ein. Die App zeigt verschiedene Fahrer (sogar mit Bewertung) und Preise an. Wählt ihr einen Fahrer aus, habt ihr die Möglichkeit gleich bargeldlos zu zahlen oder bar beim Fahrer. Ist die Buchung abgeschlossen, könnt ihr verfolgen, wo sich der Fahrer gerade befindet. Top!
Zurück zum Flughafen sind wir sehr preisgünstig mit der Metro gefahren. Die Fahrt ab Marina Bay kostet S$ 2,40.
Im kompletten Metrobereich (d.h. auch in den Wartebereichen) darf weder getrunken noch gegessen werden. Keine Lebensmittel!
Der Metro-Ticketautomat nimmt nur Münzen. Meist befinden sich keine Wechselstuben nebenan.
Die Ticketkarten können mehrmals verwendet werden. Man muss sie nur beim nächsten Ticketkauf wieder auflegen und sie wird erkannt.

Update 2019:

Dieses Mal sind wir nur noch mit GRAB gefahren. Einfach, schnell, günstig und absolut zuverlässig.

Straßen Singapurs
Straßen Singapurs

SIM-Karte - Singapur Reisetipps

Wir haben im 7Eleven eine SIM-Karte von Star Hub gekauft. Die ist sieben Tage gültig und beschert euch 100 Gigabyte Datenvolumen für 12 Singapur-Dolloar. Dazu braucht ihr einen Reisepass. Die Netzabdeckung war gut, wenn es denn mal funktioniert hat. Wir waren mit diesem Anbieter nicht so zufrieden.

Singapur Reisetipps
Singapur Reisetipps

Essen - Singapur Reisetipps

Hawker Center sind die traditionellen Essensmärkte an den Straßen. Die Stände sind aber fest installiert und werden nicht bei einem Markt immer auf und abgebaut. Diese Fress-Oasen sind die Top-Empfehlung unserer Singapur Reisetipps. Dieses Mal haben wir zwei neue Hawker Center getestet und bemerkt, dass wir bei unserem ersten Besuch in Singapur gar nicht in richtigen Hawker Centern waren.

Schaut euch mal das Hawker Center an der Old Airport Road an. Dort gibt es einen Morning Market und einen Evening Market. Ab 21:00 Uhr ist hier aber nicht mehr viel los und die Stände schließen langsam.

Auch zu empfehlen ist das Masala Tandoor.

Singapur Reisetipps
Singapur Reisetipps

Gardens by the Bay

Wer die Natur liebt und schon viel gereist ist, der wird wohl eher enttäuscht sein von Flower und Cloud-Dome. Das ist wirklich nichts Besonderes unserer Meinung nach. Da macht jeder botanische Garten mehr her. Der Eintritt ist mit 27 Singapur-$ auch vollkommen überteuert und wir haben uns geärgert unsere wenigen Stunden in Singapur dafür verschwendet zu haben. Wobei man aber eingestehen muss, dass die Außenanlage in der Nacht bestimmt beeindruckend ist. Die riesigen leuchtenden Bäume mit dem Marina Bay Sands Hotel im Hintergrund sind bestimmt faszinierend. Insgesamt ist Gardens by the Bay der Flop unserer Singapur Reisetipps.

Cloud Dome

Katong

Bei unserem zweiten Aufenthalt in Singapur haben wir uns im Stadtviertel Katong einquartiert. Für diejenigen, die ein etwas ursprünglicheres Singapur sehen wollen, ist das unser nächster Singapur Reisetipp. Das Viertel hat wirklich Charme und eine beeindruckende Geschichte, der ihr in Katong nicht entkommen könnt. Dort gibt es keine Wolkenkratzer, sondern viele traditionelle Restaurants. Je weiter ihr euch von der Hauptstraße entfernt, desto günstiger werden die Preise.

Die Lage zwischen City Center und Flughafen ist super. Für wenige Euros bringt euch ein GRAB-Fahrer überall hin. Relativ nah ist auch die Koon Seng Road mit ihren vielen bunten Häusern. Das gibt tolle Bilder.

Singapur Reisetipps
Singapur Reisetipps

Unser Fazit über Singapur

Wir waren auf den ersten Blick von Singapur nicht begeistert. Allerdings hatten wir nicht die besten Voraussetzungen. Wer mag schon einen Ort, wenn es wie aus Eimern schüttet? Wir können hier nur unsere ersten Eindrücke mit euch teilen. Wir geben der Stadt aber auf jeden Fall noch eine Chance und werden unsere Singapur Reisetipps dann ergänzen.

Update 2019:

Insgesamt können wir den Hype um Singapur weiterhin nur bedingt nachvollziehen. Wir sind einfach noch nicht so richtig warm geworden. Das muss aber nichts heißen. Wir kennen genug weit gereiste Traveller, die die Stadt lieben. Wir hoffen ihr habt eine schöne Zeit in Singapur und könnt den ein oder anderen Singapur Reisetipp gebrauchen.

 

♦♦♦♦

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten: