Westaustralien Sehenswürdigkeiten und Highlights

Nach vier Wochen im Camper durch den roten Sand Westaustraliens erlauben wir uns ein Urteil und wollen euch an dieser Stelle unsere besten Westaustralien Sehenswürdigkeiten vorstellen. Diese Region war für uns eigentlich ein Ausweich-Ziel, das wir nie auf unserer Liste hatten. Umso mehr hat uns Westaustralien mit all seinen Sehenswürdigkeiten in seinen Bann gezogen. Trotzdem möchten wir die folgenden zehn Sehenswürdigkeiten in Westaustralien besonders herausstellen und haben ihnen einen eigenen Beitrag gewidmet. Lasst euch einfach mal inspirieren. Vielleicht können wir euch ja mit unseren zehn Highlights auch Lust auf Westaustralien machen.

Schnorcheln mit dem größten Fisch der Welt - dem Walhai, Exmouth - Westaustralien Sehenswürdigkeiten

Ein unvergessliches Erlebnis, das man sein Leben lang nicht mehr vergisst. Nur drei Meter neben einem so majestätischen Tier zu schwimmen hinterlässt wirklich bleibenden Eindruck und ist die Nummer 1 unserer Sehenswürdigkeiten in Westaustralien. Das Boot setzt Euch und die anderen Gäste im Blauwasser ab und ihr steckt den Kopf unter Wasser. Plötzlich taucht aus dem Nichts das riesige Maul eines Walhaies auf. Einfach phantastisch. Je nach Saison könnt ihr am Ningaloo Reef auch mit gigantischen Buckelwalen und riesigen Mantarochen schwimmen. Allein dafür lohnt es sich für uns zurückzukommen.
Westaustralien Reisetipps

Selfie mit den Quokkas, Rottnest Island

Der Großteil der Besucher kommt wohl nur aus einem einzigen Grund nach Rottest Island: Die süßen kleinen Quokkas. Die niedlichen und zutraulichen Gesellen trifft man bereits wenige Meter nach der Boots-Anlegestelle. Es handelt sich um eine fast ausschließlich auf Rottnest lebende Zwerg-Känguru Art. Wenn man geduldig ist, nähern sich die Quokkas von alleine und schnüffeln neugierig an den Menschen herum. Nur bitte nicht zu aufdringlich werden. Das ist kein Streichelzoo, sondern die wilde Natur – und die gilt es zu respektieren. Noch ein kleiner Tipp: Quokkas lieben Selfies und grinsen gerne verschmitzt in die Kamera, also vergesst den Selfie-Stick nicht!
Westaustralien Reisetipps

Mit einem kühlen Bier den Sonnenuntergang in Pinnacles Desert genießen, Nambung Nationalpark - Westaustralien Sehenswürdigkeiten

Die Pinnacles von Nambung, die vor ca. 500.000 Jahren mal Bäume oder deren Wurzeln waren – sind Kalksteinfelsnadeln, die zu tausenden im gelb-roten Wüstensand stehen. Manchmal fragt man sich schon, ob das alles wahr sein kann oder, ob man auf einem Trip ist. Besucht die Pinnacles auf alle Fälle in der Abenddämmerung, wenn die Sonne untergeht und der Himmel in bunten Farben über der Wüste leuchtet. Die Stimmung, die zur goldenen Stunde inmitten der Pinnacles herrscht, habe ich noch nirgendwo anders erlebt.
Westaustralien Reisetipps

Mit Kängurus campen, Cape Range Nationalpark

Kängurus sind neugierige, freche aber auch sehr scheue Tiere. Sie halten sich während des Tages vor allem im Schatten der Sträucher auf. Aber ganz früh am Morgen, wenn es noch einigermaßen kühl ist und der Tau an den Gräsern hängt, konnten wir die berühmtesten Bewohner des roten Kontinents des öfteren mal vom Bett aus ganz nah am Camper beobachten. Besondere Vorsicht ist in der Morgen- und Abenddämmerung im Straßenverkehr geboten, denn die Kängurus sind nicht besonders clever.
Westaustralien Reisetipps

Flug über die Houtman Abrolhos Island - Westaustralien Sehenswürdigkeiten

Die Houtman Abrolhos Islands liegen etwa 60 km vor der westaustralischen Küste bei Geraldton. 122 Inseln und Riffe – das ist der Houtman Abrolhos Archipel. Viele lustige Tiere wie das Wallabi leben auf den Inseln. Auch unter Wasser haben die Inseln einiges zu bieten. Bunte Hart- und Weichkorallen, tolle Rifffische, Haie und fast keine anderen Menschen. Die Abrolhos sind ein Naturjuwel und gehören für uns zu den fast unberührten Westaustralien Sehenswürdigkeiten. Mit dem Flugzeug über die Inseln und Riffe zu fliegen ist einfach atemberaubend.
Westaustralien Reisetipps

Kajaktour in der Shark Bay

Monkey Mia? Dieser Strand ist bekannt für seine „wilden“ Delfinen, die jeden Tag gefüttert werden, wie in SeaWorld. Der wahre Schatz von Monkey Mia befindet sich tatsächlich aber einige Kilometer weiter. Etwa 30 Minuten mit dem Kajak entfernt, in den seichten Küstengewässern der Shark Bay, könnt ihr riesige Stachelrochen, neugierige Schildkröten, springende Adlerrochen und kleine Haie vom Kajak aus beobachten. Leiht euch einfach ein Kajak bei Monkey Mia Beach Hire und erlebt eine unglaubliche Meereswelt, wie sie nur der rote Kontinent in dieser Größe und Vielfalt bieten kann.

Westaustralien Reisetipps

Genieße den Sternenhimmel und die Milchstraße - Westaustralien Sehenswürdigkeiten

Besonders in der Abgeschiedenheit der Nationalparks, in denen es keine künstlichen Lichtquellen gibt, könnt ihr den Sternenhimmel und die Milchstraße besonders gut sehen. Sowas ist bei uns in der Heimat nur in den abgeschiedensten Bergregionen oder auch gar nicht möglich. Die Intensität des Sternenhimmels ist wirklich gigantisch und erreicht ihren Höhepunkt wenige Stunden nach Sonnenuntergang. Ihr müsst euch also nicht die Nacht um die Ohren schlagen.
Westaustralien Reisetipps

Pink Lake, Hutt Lagoon

Ein pinker See? Das muss menschlichen Ursprungs sein. Nein, es handelt sich in der Tat um ein Naturphänomen. In Hutt Lagoon befindet sich ein Salzsee, in dem Bakterien leben, die bei der Verdauung Beta-Karotin frei setzen. Unglaublich, wenn man davor steht. Der See ist tatsächlich komplett pink. Es gibt noch einige andere Pink Lakes in Westaustralien, aber dieser hier ist als einziger immer und zuverlässig pink.
Westaustralien Reisetipps

Weintour und Weinverkostung, Margaret River - Westaustralien Sehenswürdigkeiten

Margaret River, die Wein-Hauptstadt von Westaustralien, bietet eine große Auswahl an Erlebnissen rund um den Wein. Viele Weingüter bieten Touren und Tastings im Weinberg an. Die wichtigsten Rebsorten sind Chardonnay, Semillon, Sauvignon Blanc und Cabernet Sauvignon. Die Menschen dort betrieben ihr Handwerk mit sehr viel Leidenschaft und lieben es mit interessierten Leuten über ihre Produkte zu fachsimpeln.
Westaustralien Reisetipps

Mit dem Fahrrad die Insel umrunden, Rottnest Island

Rottnest Island ist eine autofreie Insel. Ihr solltet euch ein paar Stunden Zeit nehmen und die Insel mit dem Fahrrad erkunden. Solltet es euch mal zu anstrengend werden, lädt alle paar Meter eine malerische Bucht zum Verweilen ein. Die Buchten um Rottnest herum sind bezaubernd – eine schöner als die andere. Unsere Lieblingsbucht ist Salmon Bay.
Westaustralien Reisetipps

Wenn euch unsere Highlights neugierig gemacht haben, schaut euch doch auch unsere Strandhighlights von Westaustralien oder unseren Reisebericht Westaustralien an. Westaustralien hat sich wirklich einen festen Platz in unseren Herzen erobert und wird ihn nie wieder verlieren. Für Mitte 2020 haben wir eine Rückkehr in das Land der Kängurus geplant. Dieses Mal wollen wir weiter in den Norden vordringen.

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Westaustralien Reisebericht

Wir berichten über unsere Abenteuer und Route.

Packliste

Hier findest du unsere Packliste für deine Reise in den Oman.

Westaustralien Reisetipps

Hier bekommt ihr Infos wie: SIM-Karte, Geld/ATMs uvm.

Vlogs Westaustralien

Wir haben unsere WA-Rundreise auch per Video festgehalten.

Top Strände WA

Wir stellen euch unsere Top 10 der Strände Westaustraliens vor.
de_DE_formal
de_DE_formal en_US