Hotel mit Matterhorn Blick

Matterhorn FOCUS Design Hotel in Zermatt

Spannendes Design, leckeres Frühstück und das legendäre Matterhorn stets im Fokus – so könnte man die herausragenden Qualitäten des Matterhorn FOCUS Design Hotels [anzeige] zusammenfassen. Es steckt aber noch viel mehr dahinter.

Lage und Anreise

Die Anreise nach Zermatt, wo das Matterhorn FOCUS Design Hotels liegt, gestaltet sich etwas ungewöhnlich, aber keineswegs umständlich. Die Anreise mit dem Auto endet in dem kleinen Ort Täsch – etwa fünf Kilometer von Zermatt entfernt. Der letzte Teil der Anreise von Täsch nach Zermatt erfolgt dann mit Zug oder Shuttle, denn Zermatt ist autofrei.

Das Matterhorn FOCUS Design Hotel holt euch am Bahnhof natürlich mit dem E-Buggy ab und bringt euch zum Hotel. Versucht zwischen 08:00 bis 19:00 Uhr da zu sein. Am Abreisetag fährt der kostenlose Shuttle vom Hotel zum Bahnhof bis 15:00 Uhr.
Das Matterhorn FOCUS Design Hotel befindet sich am Ende von Zermatt in sehr ruhiger Lage und vor allem mit unverbautem Blick aufs Matterhorn. Zur Talstation des Matterhorn Express braucht ihr etwa eine Minute zu Fuß. Die Talstationen der Sunnegger Bahn und Gornergratbahn befinden sich im Ortszentrum in der Nähe des Bahnhofs und damit etwa 15 Minuten Fußweg entfernt.

Schweiz Stadt
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz

Ausstattung und Design im Matterhorn FOCUS Design Hotel

Das Matterhorn FOCUS Design Hotel besteht aus verschiedenen Gebäudekomplexen. Da das Hotel am Hang liegt, betretet ihr es durch einen kleinen Tunnel oder Stollen der unter das Hotel führt. Von dort gelangt ihr mit dem Aufzug ins Haupthaus mit der Rezeption, dem Bar- und Restaurantbereich sowie Pool- & SPA-Bereich. Die Gebäude mit Zimmern der Hotelgäste sind in Anbauten untergebracht. Insgesamt scheint das Matterhorn FOCUS Design Hotel recht verwinkelt zu sein, gibt aber ein einheitliches und modernes Gesamtbild ab. Orientierungsprobleme hatten wir nie.
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Der öffentliche Bereich ist von Design her genau unser Hotelgeschmack – Industrie-Chic mit viel Stahl im Kontrast zu Naturmaterialien wie Holz, Leder und anderen Naturmaterialien. Im Zentrum des zentralen Bereichs findet ihr eine gut sortierte Bar, über der ein riesiges Dachfenster den Blick zum Himmel öffnet.
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Auch der Aufenthaltsbereich ist mit viele Liebe zum Detail eingerichtet. Von dort kommt ihr am Pool vorbei über eine Außentreppe zur großen Dachterrasse mit sensationellem Matterhornblick. Hier haben wir – nach einem äußerst freundlichen Empfang – unseren Willkommensdrink genossen, Wein aus dem Wallis und einem Matterhorn Bier.
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Der SPA-Bereich ist ausgestattet mit finnischer Sauna, Solebad, Dampfsauna, Lichtraum, Innen- und Außenpool inkl. Jacuzzi-Funktion und Ruheraum mit beheizten Liegen. Was gibt es Schöneres als nach einem Tag in der Natur den müden Knochen noch etwas Erholung zu gönnen und die letzten Sonnenstrahlen, die das Zermatter Tal erreichen, im Außenpool zu genießen.
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz

Wir hatten ein Zimmer in der obersten Etage mit unfassbarem Blick aufs Matterhorn. Die große, zum Berg hin ausgerichtete, Glasfront lässt euch den Berg aus jedem Winkel des Zimmers sehen – auch vom bequemen Queensize-Bett.

Freut euch auch auf ein großes Sofa mit Flatscreen-TV und eine Kaffeemaschine, für die unter euch, die schon vor dem Frühstück einen Espresso vertragen können.

Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Das Zimmer hat einen großzügigen Balkon mit einem kleinen Tisch und zwei Stühlen. Dort haben wir jeden Abend eine Brotzeit mit viel Schweizer Käse und Blick auf das Matterhorn genossen. Das Badezimmer ist ausreichend groß und verfügt über ein Waschbecken, eine Toilette und eine geräumige Dusche. Wohlriechende Badeartikel mit ätherischen Ölen stehen euch zur Verfügung. Wir waren im Zimmer 503 untergebracht.
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz

Aktivitäten im Matterhorn FOCUS Design Hotel

Was ihr natürlich machen solltet, wenn ihr in Zermatt seid, ist die einzigartige Bergwelt zu genießen. Darum seid ihr ja wahrscheinlich auch hergekommen.

Die überaus freundliche und kompetente Rezeption des Matterhorn FOCUS Design Hotels hilft euch gerne bei der Planung eurer Touren. Ansonsten werft doch mal einen Blick in unseren Beitrag zum Wandern in Zermatt. Wir haben für euch den 5-Seenweg und den Wanderweg am Gornergrat getestet. Wenn ihr Zeit habt, macht diese beiden Wanderungen auf jeden Fall. Es lohnt sich!

Gornergrat oder 5-Seenweg, Zermatt
Gornergrat oder 5-Seenweg, Zermatt

Wenn ihr eher Biken statt Hiken wollt, leiht euch ein e-Bike im Hotel und erkundet die wundervolle Umgebung.
Auch im Sommer ist Skifahren im Glacier Paradise Matterhorn kein Problem. Leiht euch Equipment und startet mit der Gondel direkt neben dem Hotel ins Schneeparadies am Matterhorn.

Nach den Anstrengungen und Erlebnissen eines ereignisreichen Tages bietet sich der gut ausgestattete Wellness-Bereich des Matterhorn FOCUS Design Hotels perfekt zum Relaxen und Erholen an.

Kulinarik im Matterhorn FOCUS Design Hotel

Das Matterhorn FOCUS Design Hotel bietet euch ein ausgiebiges Frühstück am Morgen, das im Übernachtungspreis inkludiert ist.

Das Frühstück ist genau wie wir uns das wünschen: Ausgewogen und doch kraftvoll. Viele Früchte und Nüsse, Bircher Müsli, aber auch deftige Leckereinen wie Eierspeisen, Speck, Würstchen, Aufstriche und eine gute Auswahl an Wurst und Schinken sowie vor allem traumhaft leckere Käsesorten. Das Buffet ist wirklich gut gefüllt und abwechslungsreich. Wählt aus einer tollen Vielfalt aus Brötchen, Croissants und täglich wechselnden süßen Gebäcken. Kaffee wird euch nach euren Wünschen zubereitet und am Tisch serviert.

Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz

Nachmittags könnt ihr belegte Brötchen, Sandwiches, Bagels oder süßes Gebäck an der Bar kaufen. Im Aufenthaltsraum beim Poolbereich stehen euch am Nachmittag Fingerfood und eine Auswahl verschiedenen Tees zur Verfügung. An der Bar gibt’s abends leckere Weine, Cocktails, ein kühles Bier oder andere kleine Sünden. Lasst euch das nicht entgehen.

Ein Restaurant gibt es im Hotel nicht. Zermatt hat aber eine hervorragende Auswahl an Restaurants, die jeden Geschmack bedienen. Lasst euch dazu gerne eine Empfehlung an der Rezeption aussprechen oder eine Reservierung hinterlegen. Aber auch im Supermarkt könnt ihr euch mit einer leckeren Brotzeit eindecken. Wenn wir nicht in ein Restaurant gegangen sind, haben wir es uns auf unserem Balkon mit frischen Feigen, leckeren Käse und frischem Brot gut gehen lassen.

Fazit zum Matterhorn FOCUS Design Hotel

Das Matterhorn FOCUS Design Hotel ist die perfekte Wahl, wenn ihr ein Hotel in Zermatt sucht, das von der Lage her ruhig ist und trotzdem keine langen Fußmärsche erfordert, um ins Zentrum oder zu den Bahnen zu gelangen. Lasst es euch im SPA-Bereich gut gehen und genießt das hervorragende Frühstück.

Vor allem aber genießt den wunderbaren Ausblick, denn das Matterhorn ist aus jeder Perspektive stets im Focus des Betrachters. Wir haben unseren Aufenthalt auf jeden Fall sehr genossen und freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch.

Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz
Hotelempfehlung in Zermatt, Schweiz

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Inhaltsverzeichnis

Wandern in Zermatt

5-Seenweg vs. Gornergrat

Packlisten

Packlisten zum Download für deine nächste Reise nach Österreich.

ITALIEN Reisetipps

La dolce Vita trifft hier zu 100% zu.

Hotel Buchung

Buche deinen Aufenthalt im Matterhorn Focus Design Hotel.

SCHWEIZ Reisetipps

Den Alpen so nah.

MALTA Reisetipps

Kulinarische Highlights und tolle Strände.

Hotel Website

Website des Matterhorn Focus Design Hotels.

ÖSTERREICH Reisetipps

Von Natur umzingelt.

MONTENEGRO Reisetipps

Ein Natur-Juwel am Mittelmeer.
de_DE_formal
de_DE_formal en_US