Malta Rundreise

Malta Rundreise

Währung

Euro (EUR)

Sprache

Maltesisch, Englisch

Einwohner

437.000

Preisniveau

$$-$$$

♦♦♦

♦♦♦

Malta Rundreise

Das Land Malta ist seit 1964 unabhängig. Die Malteser wurden in der Vergangenheit immer wieder von anderen Machthabern eingenommen und beherrscht. Zum Malta-Archipel gehören neben Malta selbst noch Gozo und Comino und weitere sehr kleine Inseln. Im Zuge unserer Malta Rundreise haben wir alle drei Inseln besucht.

 

Währung auf Malta und Gozo

Seit 2008 zahlt man auf Malta mit dem Euro. In fast allen Lokalen wird Kreditkarte akzeptiert und auch ATMS findet man relativ einfach.

Malta Rundreise

 

Malta Rundreise: Öffentlicher Transport auf Malta und Gozo

Das Bussystem auf Malta und Gozo ist sehr gut ausgebaut und perfekt für eine Malta Rundreise geeignet.
Unser Malta Rundreise Tipp: Man erreicht die meisten Zielen auf den Inseln wirklich einfach per Bus.
Der Malta Public Transport bietet Reisenden sogar 7-Tages-Karten und andere Angebote zu günstigen Preisen. Wenn man kein Mietauto hat, ist sicherlich der Bus die erste Wahl für eine Rundreise auf den Inseln.

Malta Rundreise

 

Autofähre zwischen Malta und Gozo

Alle 45 Minuten verkehrt eine große Autofähre von Malta nach Gozo und in die entgegengesetzte Richtung. Natürlich kann man die Fähre auch ohne Auto benutzen.
Die Gebühr zahlt man erst auf der Rückfahrt von Gozo nach Malta, obwohl wir schon gehört haben, dass sich das ändern soll.
Die Dauer der Überfahrt beträgt ca. 25 Minuten.
An Board der Fähre befinden sich diverse Shops für Lebensmitteln, Zeitschriften, Spielzeug, Essen & Trinken.

Malta Rundreise

 

Autofahren während der Malta und Gozo Rundreise

Auf den beiden Inseln herrscht Linksverkehr. Die Entfernungen auf Gozo sind sehr gering und auch in Malta halten sie sich in Grenzen. Man kann also getrost mehrere Sehenswürdigkeiten pro Tag während der Malta Rundreise einplanen.

Malta Rundreise

 

Malta Rundreise: Personenfähre zwischen Valletta und Sliema

Solltet ihr neben Valletta auch Sliema oder die anderen Orte auf der gegenüberliegenden Seite der Bucht besichtigen wollen, haben wir wieder einen Malta Rundreise Tipp für euch. Nehmt nicht den Bus, sondern die Personenfähre nach Sliema. Dabei habt ihr eine gratis Sightseeing-Tour durch den Naturhafen von Valletta. Das Boot verkehrt alle 30-Minuten von der einen Stadt zur anderen. Es werden sowohl Hin- und Zurück-Tickets als auch Oneway-Tickets verkauft. Die Fahrt nach/von Sliema nach/von Valletta dauert ca. 10 Minuten. Es gibt keine offiziellen Ticketkassen, man stellt sich einfach an und bezahlt beim Einsteigen.

Malta Rundreise

 

Malta Rundreise: Kulinarisches Malta

Die Speisen eines typisch maltesischen Restaurants ähneln denen in einem italienischen Restaurant. Fantastische Pasta, frische Meeresfrüchte und Fleisch.
Was aber typisch maltesisch ist und auf jeder Speisekarte zu finden ist, ist Hase. Aber jede Kultur, die jemals auf Malta war, hat ihre kulinarischen Spuren hinterlassen. Man findet hier wirklich jede Art von Restaurant. Unsere Restaurantempfehlungen, die wir alle während unserer Malta Rundreise besucht haben, findet ihr hier:

Malta/Valletta

♦ Margos: Außergewöhnliche und leckere Pizza mit tollen Zutaten
♦ Cafe Cordina: Wunderschön auf einem der Hauptplätze Vallettas gelegen und ein Urlaubstipp für Aperol-Liebhaber mit Happy Hour von 17:00 bis 20:00 Uhr
♦ Is-Suq tal-Belt: Der Food Market in Valetta besticht durch eine Vielzahl hervorragender Lokale mit tollen Gerichten
♦ Amorino: Serviert leckeres Eis, das wunderschön in Blumenform serviert wird
♦ Venchi Chocolate & Ice Cream: Das Beste Eis in Malta

Gozo

♦ L-Iskoll: Das beste mediterrane Essen, das wir während unserer Malta Rundreise gegessen haben und damit die Nummer 1 unserer Gozo & Malta Urlaub Tipps
♦ Ottavo Senso: Sehr leckere Pizzas

Malta Rundreise
Malta Rundreise

 

Valletta

Kultur

Valletta ist die Kulturhauptstadt Europas. Die Hauptstadt Maltas besticht mit ihrer historischen Geschichte und den altehrwürdigen und beeindruckenden Gebäuden.
Die Gebäude in der St. Pauls Street dienten in alter Zeit als Wohnsitze der Aristokraten. Sie sind recht schmal aber hoch gebaut. Viele der Häuser dienen heute als Boutique Hotels und beeindrucken mit ihren fantastischen Innenhöfen.
Hier kommst du zu unseren Hotels auf Malta.
Wenn die Einwohner Maltas auf eines stehen, dann sind es Feuerwerke und Kanonenschüsse. Sogar tagsüber schießen sie Raketen in den Himmel. Aber vor allem abends ist es wirklich herrlich dem bunten Feuerwerk zuzusehen.

Malta Rundreise

 

Parken

An den Straßen sind die Parkplätze durch farbige Markierungen gekennzeichnet.
Gelb: Hotelzone, die Zone dient nur zum Kurzparken (Aus- und Einladen)
Blau: Anwohner
Weiß: Jeder darf hier parken, vorausgesetzt Du findest einen Parkplatz. Wir haben während unserer Malta Rundreise keinen einzigen freien weißen Parkplatz gesehen.
Am Busbahnhof befindet sich das große Parkhaus MCP Floriana, indem man getrost sein Auto stehen lassen kann.

Malta Rundreise

 

Geschäfte und Restaurants

Am Sonntag sind die meisten Geschäfte geschlossen, ebenso Cafés, Bistros etc. Nur auf der belebten Hauptfußgängerzone ist jedes Geschäft und Lokal geöffnet.

 

Sehenswertes

Die Gassen Vallettas sind für uns das absolute Highlights. Einfach rum schlendern, hier mal einen Aperol Spritz, da mal ein leckeres Eis: Lebensgefühl pur.
Zu Beginn der Reise bietet sich ein Besuch der Malta Experience an. Stündlich ab 11:00 Uhr erlangt man durch diese Filmvorführung eine tollen Überblick über die Geschichte Maltas .
Um einen tollen Überblick über den sensationellen Naturhafen Valettas zu erlangen, begebt euch in die Upper Barakka Gardens.

Malta Rundreise

 

Malta Rundreise: Flughafen und Autovermietung auf Malta

Der Flughafen Luqa ist sehr überschaubar. Der Stände der Mietwagenfirmen befinden sich innerhalb des Empfangsgebäudes. Das Auto holt man auf dem Parkplatz des Flughafens ab und startet die Malta Rundreise

 

Malta Rundreise: Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes auf Malta

Hier stellen wir euch die bekannten Sehenswürdigkeiten der Inseln vor. Wir haben aber unsere eigenen Highlights zusammengestellt, denn die allgemein bekannten sind in den Sommermonaten reichlich überfüllt. Das sind also die überfüllten Highlights und hier gelangt ihr zu unseren coolen Highlights unserer Malta Rundreise.

St. Peters Pool

Der St. Peters Pool ist eine Felsenbucht mit glasklarem Wasser. Bei uns war extrem viel los und somit haben wir nicht allzu viel Zeit dort verbracht. Insgesamt nett, muss man aber nicht unbedingt gesehen haben. Etwas bergauf befindet sich eine Bar, die kalte Getränke verkauft. Wegen Gefahr, dass etwas von den Klippen abbrechen könnte, ist bereits ein Liegebereich abgesperrt. Ein größerer Parkplatz befindet sich direkt am Ende der Straße. Nicht irritieren lassen, wenn die anderen Leute bereits ein paar hundert Meter davor parken.

Malta Rundreise

 

Mdina

Mdina´s alte Innenstadt war früher die Hauptstadt Maltas. Insgesamt sicherlich einen Besuch wert, aber doch relativ klein und nicht viel geboten. Der äußere Teil der Stadt hat nicht viel zu bieten. Man könnte sich noch die Katakomben St. Pauls anschauen. Wir haben uns aber auf unserer Malta Rundreise dagegen entschieden.

Malta Rundreise

 

Sliema

An der Hafenpromenade kann man Tickets für Hop on Hop off - Busse, Gozo-Schiffstouren, Comino-Schifftstouren und Harbourcruise kaufen. Massentourismus in seiner reinsten Form.

 

Malta Rundreise: Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes auf Gozo

Azure Window

Bis Mitte 2017 ragte ein gewaltiger von Natur geformter Felsbogen ins Meer. Nun erkennt man davon nichts mehr, denn das Azure Window konnte im vergangenen Jahr einem Sturm nicht mehr standhalten und ist eingestürzt. Damit ist das Highlight jeder Malta Rundreise für immer verschwunden.

Malta Rundreise

 

Inland Sea

Hierbei handelt es sich um einen Strand der im Landesinneren liegt und durch einen natürlichen Tunnel im Fels mit dem offenen Meer verbunden ist. Der Inland Sea ist total vollgestellt mit Booten und bietet eigentlich keinen schönen Anblick mehr. Hier haben es die Einheimischen etwas zu gut mit der Anzahl der Tauchschulen und der Boote gemeint. Schade für so ein tolles Naturphänomen.

Malta Rundreise

 

Salt Pans

Die Salt Pans sind kleine Bottiche, die in den weichen Felsen der Küste gehauen wurden. Diese werden mit Salzwasser gefüllt und Wind und Sonne ausgesetzt. Nach dem das Wasser aus den Becken verdunstet ist, bleibt lediglich Salz übrig.

Malta Rundreise

 

Xweijni Bay

Hier findet man coole Felsformationen. Der Strand ist nicht der Hit.

Malta Rundreise

 

Xlendji Bay

Der Ort und die zugehörige Bucht sind echt malerisch gelegen, aber voll zugebaut. Einige recht nette Restaurants findet ihr in erster Reihe. Auch ein großer kostenloser Parkplatz steht bereit. An der rechten Seite der Bucht befindet sich ein kleiner Pfad auf die Klippen hoch, der in einer kleinen Höhle mit super Ausblick auf die Bucht endet.

Malta Rundreise

 

Malta Rundreise: Comino

Blaue Lagune

Die blaue Lagune ist der am meisten überfüllte Ort, den wir auf unserer Malta Rundreise gesehen haben. Natürlich wäre die Lagune auch der schönste Ort des Archipels, wären nicht tausende Touristen vor Ort. Wenn ihr euch die Lagune anschauen wollt, dann versucht einen Privattransfer am frühen Morgen zu organisieren, um den Booten der Massentouristen zu entfliehen.

Malta Rundreise

♦♦♦