Westaustralien Strände

Die 10 schönsten Strände Westaustraliens

1. Salmon Bay, Rottnest Island

Die bezaubernde Salmon Bay befindet sich auf der Südseite der kleinen Insel Rottnest Island, die sich nur ca. 20 Minuten vor Perth im Indischen Ozean befindet. Die Insel ist frei von Autos und kann bequem in zwei Stunden mit dem Rad erkundet werden. In allen Ecken von Rottnest hüpfen Quokkas, die kleinen berühmten Bewohner der Insel herum. Das Highlight war für uns aber eindeutig die Salmon Bay.

Westaustralien Strände

2. East Wallabi, Houtman Abrolhos Islands

Die unbewohnte Insel East Wallabi liegt etwa 60 km vor der westaustralischen Küste und ist nur mit Boot Flugzeug zu erreichen. Weißer Strand, türkisfarbenes Wasser und das alles ohne andere Menschen. Bereits die Anreise per Flugzeug über die vielen kleinen Inseln und Riffe der Houtman Abrolhos lässt erahnen, welch wundervolles Juwel die Natur hier geschaffen hat.

Westaustralien Strände

3. Turquoise Bay, Cape Range Nationalpark

Dieser faszinierend schöne Strand liegt inmitten des Cape Range Nationalparks. Türkisblaues warmes Wasser, traumhaft weißer Sand und die roten Klippen der Canyons im Hintergrund. Aber schwimmt nicht zu weit raus, denn hier herrscht eine tückische Strömung, die in Richtung Außenriff zieht.

Westaustralien Strände

4. Twilight Beach, Esperance

Twilight Beach, der bereits zum schönsten Strand Australiens gekührt wurde, beeindruckt vor allem mit seiner Weite. Der Strand ist wirklich wundervoll. Geprägt von weißem Sand und glasklarem türkisen Wasser, klatscht der Southern Ocean hier an riesige Granitfelsen, die im etwa 100 Meter vor der Küste liegen.

Westaustralien Strände

5. Lucky Bay, Cape Le Grand Nationalpark

Die Einheimischen streiten anscheinend schon länger, ob Lucky Bay nun den weißesten Sandstrand der Welt hat oder nicht. Auf jeden Fall ist er So hell, dass man auch bei schlechtem Wetter ohne Sonnenbrille die Augen nicht aufhalten kann und so fein, dass er quietscht, wenn man darauf geht. Traumhaft.

Westaustralien Strände

6. Coral Bay

Coral Bay, der südlichste Punkt des Ningaloo Reef, begeistert mit dem farbenfrohen Riff weniger Meter vom Ufer. Ein Traum für Schnorchler und Schwimmer. 

 

Westaustralien Strände

7. Jurien Bay

 Das Örtchen Jurien Bay liegt an der Straße zwischen Cervantes und Kalbarri und ist auf alle Fälle einen Besuch wert. Hier ist das Wasser angenehm warm und klar. Der Sand ist weich und lädt zum Verweilen ein. Im Wasser tummeln sich viele bunte Seesterne.

 

Westaustralien Strände

8. Greens Pool, William Bay Nationalpark

Greens Pool liegt im William-Bay-Nationalpark im südlichen Teil von Westaustralien. Spektakulär sind die großen Granitfelsen im Wasser. Die extrem saubere Wasser lädt zum Schwimmen und Baden. Auch unter Wasser heißt es „Augen auf“, denn unter Wasser gibt es Einiges zu sehen.

 

Westaustralien Strände

9. Lovers Cove, Esperance

Lovers Cove befindet sich direkt neben Twilight Beach. Dieser Strand ist aber im Gegenzug zu seinem berühmten Nachbarn menschenleer.  Die Kombination aus weißem Pulversand, türkisfarbenem Meer und den bewachsenen Dünen im Hintergrund, ist der Traum jedes Fotografen.

 

Westaustralien Strände

10. Shell Beach

Dieser Strand in der Region Shark Bay besteht einzig und allein aus kleinen weißen Herzmuscheln und zieht sich über mehrere Kilometer Länge. Die Schicht der Muscheln soll 10 Meter mächtig sein. Insgesamt befinden sich an diesem Strand angeblich mehr Muscheln als Sterne im Sonnensystem. Unglaublich und vielleicht auch wahr.

Westaustralien Strände