Süßes

Schnelles und frisches Früchte-Eis

Zutaten:
- 200 ml Sahne
- 200 g gefrorene Früchte
- Puderzucker
- Milch
- Schokolade

Zubereitung:

1. Die gefrorenen Früchte mit der Sahne in eine Schüssel geben. Mit Milch soweit auffüllen, bis die Früchte komplett bedeckt sind. Mit dem Pürierstab mixen bis es eine Eisartige Konsistenz ergibt.

2. Mit Puderzucker das Eis abschmecken.

3. Schokolade raspeln und darüber geben.

Eisrezept

Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster

Zutaten:
Kaiserschmarrn:
- 120 g Mehl
- 250 ml Milch
- 4 Eier
- Mark von 1 Vanilleschote
- 1 TL abgeriebene Zitronenschale
- 80 g Butter
- 60 g Zucker
- Salz
- 2 - 3 EL Rumrosinen
- 2 EL Mandelblättchen

Zwetschgenröster:
- Zwetschgen
- Zucker
- Saft von 1/2 Zitrone
- 1/2 Zimtrinde
- 1/2 Vanilleschote (Rest von Schmarrn)
- 80 ml kräftiger Rotwein
- 1 TL Speisestärke

Mehlspeise

Zubereitung:
1. Kaiserschmarrn:
Für den Schmarrn das Mehl mit der Milch glatt rühren. Die Hälfte vom Butter in einem Topf erhitzen, bis sie komplett zerlaufen ist und etwas brutzelt. Die Eigelbe, das Vanillemark, die Zitronenschale und die Butter unterrühren.
Die Eiweiße mit 1 Prise Salz cremig schlagen, nach und nach die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen und zu einem festen Schnee weiterschlagen. Den Eischnee unter die Eigelbmasse heben.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. In eine Pfanne 1 EL Butter bei milder Hitze zerlassen (Stufe 6). Den Kaiserschmarrnteig in der Pfanne verteilen und die Unterseite ca. 5 bis 7 Minuten goldbraun backen lassen. Die abgetropften Rumrosinen und die Mandelblättchen darauf streuen. Alufolie um den Pfannengriff wickeln und in den Ofen für 15 bis 20 Minuten geben. Wenn die Teigoberfläche anfängt hell braun zu werden, Alufolie als "Deckel" auf die Pfanne geben.

Den Kaiserschmarrn mit zwei Gabeln in mundgerechte Stücke zerteilen. Die restliche Butter und Zucker hinzufügen und den Kaiserschmarrn in der Pfanne unter Rühren auf dem Herd bei mittlerer Hitze etwas karamellisieren lassen.

2. Zwetschgenröster:
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Zwetschgen in einer ofenfesten Form mit Zucker, Zitronensaft, Zimt und Vanilleschote mischen. Den Rotwein dazu gießen.

Die Zwetschgen 15 bis 20 Minuten nicht zu weich garen, dabei öfter durchrühren. Den Zwetschgenröster aus dem Ofen nehmen. Den Wein vom Rest trennen/absieben und in einem Topf mit der Vanilleschote und dem Zimt aufkochen lassen. Etwas Speisestärke dazu und nochmal kurz aufkochen. Danach die Vanilleschote und die Zimtrinde entfernen, Zwetschgen dazu und fertig.

Tipp: Ihr könnt die Zwetschgen mit dem Kaiserschmarrn in den Ofen stellen. Es gehen auch tiefgefrorene Zwetschgen.

Birchermüsli

Zutaten:
- 1 Apfel (Granny Smith)
- 1 bis 1 1/2 EL Honig
- 75 g Haferflocken
- 20 g Haselnüsse
- 100 g Türkischen Joghurt (Ayran)
- 125 ml Milch
- 75 g Naturjoghurt
​- 2 EL Rosinen

Frühstücksrezept

Zubereitung:
1. Die Haselnüsse grob hacken.

2. Apfel in feine Stifte schneiden.

3. Milch, Joghurt und den türkischen Joghurt mit Honig in einer großen Schüssel verrühren.

4. Apfelstifte, Haselnüsse, Haferflocken und die Rosinen hinzugeben.

5. Das Müsli über Nacht in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen.

Frühstücksrezept
Frühstücksrezept
VACAYMOOD